Zuletzt angeschaut
zuletzt angeschaut

Raumtemperatur-Regelung mit Funk für Fußbodenheizungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Raumtemperatur-Regelung mit Funk ist besonders praktisch, da hier keine Kabel verlegt werden müssen. Die gewünschte Raumtemperatur wird einfach am Raumbediengerät eingestellt. Die Werte werden kabellos per Funksignal an die Basisstation übertragen, die das Öffnen und Schließen der Heizkreise der Fußbodenheizung veranlasst.

 

Verschiedene Varianten von Raumbediengeräten verfügbar

Als Raumbediengerät stehen verschiedene Varianten zur Verfügung. Diese reichen vom Raumbediengerät mit verdeckter Bedienung, über analoge Raumbediengeräte mit klassischem Drehknopf, bis hin zu digitalen Raumbediengeräten mit großem Display. Während die analoge Variante des Raumbediengeräts das einfache und bequeme Einstellen der gewünschten Raumtemperatur mittels Drehknopf ermöglicht, bietet das Raumbediengerät mit Display zahlreiche weitere Möglichkeiten. So ist beim Raumbediengerät mit Display beispielsweise das Programmieren individueller Temperaturprofile oder das Aktivieren einer Urlaubsfunktion möglich. Die Stromversorgung der Raumbediengeräte erfolgt mittels Batterien, auch in puncto Stromversorgung müssen also keine Kabel verlegt werden.

 

Vorteile der Raumtemperatur-Regelung mit Funk

Bei einem nachträglichen Einbau einer Fußbodenheizung, beispielsweise im Zuge der Altbausanierung, erweist sich die Raumtemperatur-Regelung mit Funk als besonders vorteilhaft. Das Verlegen von Leitungen zum Anschluss der Raumtemperatur-Regler entfällt hierbei komplett, wodurch sich der Montageaufwand verringert. Zudem müssen bei der Verwendung einer Raumtemperatur-Regelung mit Funk keine Schlitze für die Kabel gestemmt werden, was nicht nur Zeit spart, sondern auch den Anfall von Dreck und Staub minimiert. Doch auch im Neubau kann die Raumtemperatur-Regelung mit Funk zum Einsatz kommen, erspart sie doch hier ebenso das umständliche Verlegen von Kabeln.

 

Informationen laufen an der Basisstation zusammen

Die Daten der Raumbediengeräte werden per Funksignal an eine passende Basisstation übermittelt. Hier laufen alle Informationen der angeschlossenen Komponenten zusammen und werden verarbeitet. Die Basisstationen sind in verschiedenen Ausführungen für eine unterschiedliche Anzahl von Heizzonen erhältlich. So können beispielsweise vier, acht oder auch zwölf unterschiedliche Heizzonen von einer einzigen Basisstation gesteuert werden. Die elektrischen Stellantriebe, die für das Öffnen und Schließen der Heizkreise der Fußbodenheizung verantwortlich sind, können direkt an die Basisstation angeschlossen werden. Die Basisstation selbst kann am Heizkreisverteiler auf einer Hutschiene montiert werden. Idealerweise steht hierfür ein ausreichend dimensionierter Verteilerschrank zur Verfügung.

Kontakt

Hotline 0800 - 00 24 24 24
Keine telefn. Bestellannahme.

Sie erreichen uns immer
Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlungsarten

Einfach und sicher bezahlen

Ihre Vorteile bei heima24

  • schneller Versand
  • alles ab Lager
  • über 150.000
    zufriedene Kunden
  • 30 Tage Widerrufsrecht
    *für Verbraucher
  • Käuferschutz
    durch Trusted-Shops

Sicher einkaufen

Kundenbewertungen

Retourenabwicklung

Sie wollen einen Artikel zurücksenden?

Alle notwendigen
Infos finden Sie hier »

heima24 Wiki

Wie entlüfte ich eine Fußbodenheizung?

Anleitungen und weitere Tipps in unserem Wiki.

Newsletter

Bleiben Sie informiert mit unseren aktuellen Angeboten und Tipps »

Auszeichnungen

Netzsieger Top-Shop Sicher einkaufen EHI-Zertifikat
Unsere Marken
Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.89 / 5.00 - ermittelt aus 5271 Bewertungen.
X

Rabattstaffelung

Vorkasse

Ihr Vorteil bei der Zahlungsart Vorkasse (Banküberweisung) bei einem Bestellwert:

Rabatt

Der Rabatt gilt auf den gesamten Bestellwert und wird im Warenkorb automatisch abgezogen.