Attraktive Rabatte
heima24.de bei facebook
Shop  »  Heizung  »  Gasheizung

Gasheizung

Gasheizungen sind beliebt und stellen das in Deutschland mit Abstand am meisten verwendete Heizsystem dar. Gegenüber anderen Energieträgern verbrennt Gas relativ sauber, Gasheizungen haben ein positives Image. Ein weiterer Vorteil von Gasheizungen ist, dass bei Anschluss an das Erdgasnetz kein Brennstofflager erforderlich ist, somit auch kein Brennstoffvorrat kontrolliert, beobachtet und bei Bedarf nachgefüllt werden muss. Die Energie kommt bequem und komfortabel per Leitung ins Haus. Ist kein Erdgasanschluss vorhanden, kann ein oberirdischer oder unterirdischer Flüssiggastank eine Alternative sein.

Das Brennwert-Prinzip

Einen enormen Entwicklungsschub erfuhren Gasheizungen durch die Einführung der so genannten Brennwerttechnik. Der rein rechnerische Nutzungsgrad von Brennwertheizungen liegt bei über einhundert Prozent. Brennwertheizungen nutzen auch die im Abgas enthaltene Energie optimal aus. Ermöglicht wird dies durch Kondensation von im Abgas enthaltenem Wasserdampf. Die so freigesetzte Kondensationswärme wird dem Heizsystem wiederum zur Verfügung gestellt. Bei älteren Gasheizungen hingegen geht viel der erzeugten Wärme ungenutzt mit dem Abgas verloren. Der große Vorteil von Gas-Brennwertheizungen gegenüber alten Gasheizungen ist das enorme Energieeinsparpotenzial, so dass der Einbau von Brennwertgeräten inzwischen Standard im Neubau und bei der Modernisierung von bestehenden Gasheizungen ist. Durch den niedrigen Brennstoffverbrauch sinken nicht nur die Heizkosten, auch die Umwelt wird geschont.

Brennwertgeräte – formschön & optisch ansprechend

Gas-Brennwertgeräte müssen sich heutzutage keineswegs mehr verstecken, Hersteller wie Wolf und Buderus fertigen formschöne und optisch ansprechende Geräte, die sich selbst in Wohnräume perfekt einfügen, wenn nicht sogar einen Blickfang darstellen. Neben wandhängenden Gasbrennwert-Heizthermen sind auch kompakte Kombithermen inzwischen als Gasbrennwertgerät erhältlich. Eine Kombitherme übernimmt sowohl die Erwärmung des Heizungswassers, wie auch die Warmwasserbereitung mittels Plattenwärmetaucher als Durchlauferhitzer. In Kombination mit einem Brauchwasserspeicher stellen Gasbrennwertheizungen die Versorgung mit größeren Mengen warmem Wasser sicher. Hier sind die bewährten Geräte von Buderus mit nebenstehendem Speicher oder die bodenstehende Gasbrennwertzentrale von Wolf mit integriertem Speicher zu nennen. Steht kein geräumiger Heizungskeller oder sonstiger Aufstellraum zur Verfügung, bietet sich die Verwendung einer wandhängenden Gasbrennwert-Zentrale an, wie sie ebenfalls vom Hersteller Wolf angeboten wird.

Neue Wege bei der Abgasführung

Ein direkter Anschluss einer Gas-Brennwertheizung an einen vorhandenen Schornsteinzug ist nicht möglich, da das im relativ kühlen Abgas enthaltene Wasser an der Schornsteinwange kondensieren und das Schornsteinmauerwerk in kurzer Zeit durchfeuchten würde. In den vorhandenen Schornstein wird deshalb eine kondensatbeständige Kunststoffleitung eingezogen. Dank ebenfalls erhältlicher flexibler Abgasrohre ist dies selbst in so genannten gezogenen Schornsteinen möglich, die im Dachbodenbereich schräg verlaufen. Es bietet sich auch die raumluftunabhängige Ausführung als konzentrisches Luft-Abgassystem (LAS) an, bei dem in einem Rohr-in-Rohr-System innen die Abgase der Heizung abgeführt werden, während durch das äußere Rohr die benötigte Verbrennungsluft von außen nachströmt. Die niedrigen Abgastemperaturen moderner Gas-Brennwertheizungen ermöglichen jedoch auch neue Wege bei der Abgasführung. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn im Gebäude kein Schornstein vorhanden ist, wie beim Austausch stromzehrender Nachtspeicheröfen gegen eine moderne Gasheizung. Mit geringem Aufwand kann hier beispielsweise eine Abgasführung entlang der Außenwand realisiert werden. Wird die Gasbrennwertheizung als Dachheizzentrale installiert, kann die Abgasleitung direkt durch die Dachhaut geführt werden, was sich auch bei Neubauten anbietet, da ein gemauerter Schornstein entfallen kann.
** Es gilt in jedem Fall vor dem Kauf bzw. der Instalation eines Abgassystems, Rücksprache mit dem örtlichen Kaminkehrer zu halten! Diese muss die Anlage letzendlich abnehmen bzw. genehmigen.

Kontakt

Hotline 0800 - 00 24 24 24
Keine telefn. Bestellannahme.

Sie erreichen uns immer
Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlungsarten

Einfach und sicher bezahlen

Ihre Vorteile bei heima24

  • schneller Versand
  • alles ab Lager
  • über 100.000
    zufriedene Kunden
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Käuferschutz
    durch Trusted-Shops

Sicher einkaufen

Kundenbewertungen

Retourenabwicklung

Sie wollen einen Artikel zurücksenden?

Alle notwendigen
Infos finden Sie hier »

heima24 Wiki

Wie entlüfte ich eine Fußbodenheizung?

Anleitungen und weitere Tipps in unserem Wiki.

Newsletter

Bleiben Sie informiert mit unseren aktuellen Angeboten und Tipps »
Unsere Marken
Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.91 / 5.00 - ermittelt aus 529 Bewertungen.