Zuletzt angeschaut
zuletzt angeschaut

Manometer mit Anschluss radial oder axial/zentrisch

Manometer zeigen den Druck von Flüssigkeiten oder Gasen an. In der Heizungs-, Solar- oder Brauchwasserinstallation kommen sie häufig als Druckmessgerät für Flüssigkeiten zum Einsatz. So zeigen sie beispielsweise zuverlässig den Druck im Warmwassersystem oder den vorherrschenden Wasserdruck an der Hauswasserstation an. An Heizungsanlagen kann der Benutzer anhand des Manometers ablesen, ob Heizungswasser nachgefüllt werden muss, oder ob noch genügend Druck im Heizungssystem vorhanden ist. 


Funktionsweise und Einsatzgebiete 

Bei Manometern handelt es sich um Druckmessgeräte, die den am Anschluss des Manometers anliegenden Druck erfassen und auf einer Skala anzeigen. Hierbei kann beispielsweise ein Rohrfedermesssystem im Innern des Gehäuses zum Einsatz kommen. Im Bereich der Heizungs-, Solar und Wasserinstallation sind Druckanzeiger mit Rundskala und die Anzeige in bar üblich. Hier werden die Druckmessgeräte beispielsweise an Kessel-Sicherheitsgruppen, Hauswasserstationen, Druckminderern oder in Verbindung mit Speicher-Anschlussgarnituren eingesetzt und installiert. 


Unterschiedliche Ausführungen erhältlich 

Manometer sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. So unterscheiden sich die verschiedenen Varianten beispielsweise durch ihren Gewindedurchmesser am Anschlussgewinde. Zudem stehen unterschiedliche Ausführungen für verschiedene Druckbereiche mit unterschiedlichem Maximaldruck zur Verfügung. Auch die oftmals bei Druckanzeigern vorhandene Maximalmarkierung, in Form eines roten Striches auf der Messskala, variiert je nach Ausführung des Druckanzeigers. Viele Varianten verfügen zudem über einen verstellbaren Zeiger, mit dem beispielsweise der empfohlene maximale Anlagendruck eingestellt werden kann. Selbstdichtende Ausführungen verfügen über einen integrierten Dichtring, der das Gewinde bereits beim Einschrauben abdichtet. Die Installation dieser Ausführungen gestaltet sich als besonders praktisch, da keine weiteren Dichtmittel, wie beispielsweise Hanf oder Dichtband aus Kunststoff, in die Gewindeverbindung eingebracht werden müssen. Eine Sonderform der Druckmessgeräte stellen sogenannte Thermo-Manometer dar, die sowohl den Druck als auch die Temperatur messen und anzeigen können. Diese Ausführung bietet sich immer dann an, wenn Druck und Temperatur an nur einem Messanschluss erfasst und wiedergegeben werden sollen. 


Axiale und radiale Ausführungen 

Manometer sind in den Ausführungen Radial und Axial erhältlich. Die radialen Ausführungen verfügen hierbei über einen Anschluss an der Unterseite, wohingegen die axialen Ausführungen über einen Anschluss an der Rückseite verfügen. Axiale Ausführungen unterteilen sich zudem noch in die Bauformen Zentrisch und Exzentrisch. Die axial-zentrische Ausführung eines Druckanzeigers verfügt über einen Anschluss hinten in der Mitte. Bei der axial-exzentrischen Ausführung des Druckanzeigers ist der Anschluss hingegen am äußeren Rand des Gehäuses zu finden, jedoch ebenfalls an der Rückseite. So sind beispielsweise Afriso Manometer sowohl in radialer als auch in axial-zentrischer und axial-exzentrischer Ausführung erhältlich. Vor allem beim Austausch und beim Nachrüsten von Druckanzeigern sollte daher besonderes Augenmerk auf die Auswahl der passenden Ausführung gelegt werden. 


Druckanzeiger austauschen oder nachrüsten 

Druckmesser können bereits beim Erstellen einer Heizungs-, Warmwasser- oder Solarinstallation verbaut, jedoch auch im Nachhinein ergänzt oder auch ausgetauscht werden. Durch ihre standardisierten Gewinde lassen sich radiale wie axiale Druckanzeiger bei einem Defekt in der Regel problemlos nachkaufen und auswechseln. Bei der Auswahl der passenden Ausführung sollten, neben dem passenden Gewinde und der Anschlussanordnung, auch der passende Druckbereich und die passende Maximalmarkierung beachtet werden. Druckmesser können zudem häufig auch problemlos in bestehenden Anlagen ergänzt werden. Armaturen, wie beispielsweise Druckminderer, verfügen oft über eine Verschraubung, die zur Aufnahme eines axialen Druckanzeigers vorgesehen ist. Dasselbe gilt zum Beispiel auch für Anschlussgarnituren und Sicherheitsgruppen, die zum Anschluss eines Warmwasserspeichers oder Warmwasserbereiters dienen. Hier kann ein nachträglich installiertes Messinstrument zur Anzeige des vorherrschenden Wasserdrucks häufig wichtige Informationen liefern und zudem frühzeitig auf Defekte hinweisen. 


Druckanzeiger für Solar 

Für den Einsatz in Verbindung mit der Solarthermie sind spezielle Ausführungen des Manometers erhältlich. Diese sind für die im Bereich Solar vorherrschenden höheren Temperaturen ausgelegt und konzipiert. Oftmals kommen bei diesen Ausführungen andere Materialien zum Einsatz als bei der Konstruktion eines normalen Manometers. So besteht beispielsweise das Gehäuse der Druckmesser, die für den Einsatz in der Solaranlage ausgelegt sind, häufig aus Stahlblech anstatt aus Kunststoff. Auch die Druckanzeiger für die Solartechnik sind, beispielsweise als Afriso Manometer, in den Ausführungen Radial und Axial zu haben.

Kontakt

Hotline 0800 - 00 24 24 24
Keine telefn. Bestellannahme.

Sie erreichen uns immer
Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlungsarten

Einfach und sicher bezahlen

Ihre Vorteile bei heima24

  • schneller Versand
  • alles ab Lager
  • über 250.000
    zufriedene Kunden
  • 30 Tage Widerrufsrecht
    *für Verbraucher
  • Käuferschutz
    durch Trusted-Shops

Sicher einkaufen

Kundenbewertungen

Retourenabwicklung

Sie wollen einen Artikel zurücksenden?

Alle notwendigen
Infos finden Sie hier »

heima24 Wiki

Wie entlüfte ich eine Fußbodenheizung?

Anleitungen und weitere Tipps in unserem Wiki.

Newsletter

Bleiben Sie informiert mit unseren aktuellen Angeboten und Tipps »

Auszeichnungen

Netzsieger Top-Shop Sicher einkaufen EHI-Zertifikat
Unsere Marken
Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.91 / 5.00 - ermittelt aus 1462 Bewertungen.
X

Rabattstaffelung

Vorkasse

Ihr Vorteil bei der Zahlungsart Vorkasse (Banküberweisung) bei einem Bestellwert:

Rabatt

Der Rabatt gilt auf den gesamten Bestellwert und wird im Warenkorb automatisch abgezogen.