Attraktive Rabatte
heima24.de bei facebook
Shop  »  Heizung  »  Speicher

Speicher

Speicher

Speicher kommen in der Heizungsinstallation zum Einsatz, um erzeugte Wärmeenergie zu speichern oder auf ein anderes Medium zu übertragen. Die Speicher bestehen in der Regel aus einem stählernen Behälter, der von einem Mantel aus Isoliermaterial umgeben ist. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen Speichern, die ausschließlich als Behälter oder Wärmespeicher dienen, und Speichern mit integriertem Wärmetauscher, die das in ihnen enthaltene Wasser erwärmen.

Brauchwasserspeicher

Brauchwasserspeicher dienen der Erwärmung von Trinkwasser. Herzstück eines Brauchwasserspeichers ist zumeist ein Wärmetauscher, eine Vorrichtung, die Wärmeenergie von einem Medium auf ein anderes übertragen kann, ohne dass es zu einem direkten Kontakt der beiden Flüssigkeiten kommt. Bei konventionellen Brauchwasserspeichern besteht der Wärmetauscher aus einer Rohrschlange im Innern, die von warmem Heizungswasser durchströmt wird und von dem zu erwärmenden Brauchwasser umgeben ist. Die Wärme wird von der Rohrschlange auf das zu erwärmende Brauchwasser übertragen. Brauchwasserspeicher aus emailliertem Stahl verfügen über eine Opferanode aus Magnesium, welche einer etwaigen Korrosion des Speichermaterials entgegenwirkt. Das Material der Opferanode baut sich mit der Zeit ab, Magnesiumanoden sind daher nicht wartungsfrei. Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine wartungsfreie Fremdstromanode nachzurüsten.

Solarspeicher, Kombispeicher und Schichtenspeicher

Solarspeicher kommen häufig zum Einsatz, wenn Brauchwasser mittels Solarkollektoren erwärmt werden soll. Zumeist kommt hierbei ein bivalenter Solarspeicher zum Einsatz, der im Gegensatz zum normalen Brauchwasserspeicher über einen zweiten Wärmetauscher verfügt. Eine im unteren Bereich des Speichers verbaute Rohrschlange wird von Solarkollektoren auf dem Dach gespeist, eine zweite vom Heizungssystem gespeiste Rohrschlange im oberen Bereich sorgt bei Bedarf für eine weitere Erwärmung des Brauchwassers auf die gewünschte Temperatur, beispielsweise im Winter, wenn der solare Ertrag abnimmt. Viele Solarspeicher bieten die Möglichkeit, einen Elektroheizstab einzubauen. Der Elektroheizstab dient der Temperaturanhebung des Speicherwassers, ohne dass die Inbetriebnahme eines weiteren Wärmeerzeugers notwendig ist. Neben dem reinen Brauchwassersolarspeicher existieren auch so genannte Kombispeicher, in denen sowohl Brauchwasser, wie auch Heizungswasser erwärmt und gespeichert werden können. Eine spezielle Form des Speichers stellt der Schichtenspeicher dar, in dem Wasser mit unterschiedlichen Temperaturen in verschiedenen Schichten gespeichert wird, was in Kombination mit einer Solaranlage den Wirkungsgrad dieser erhöht.

Hygienespeicher und Speicher mit Frischwasserstation

Wird eine größere Menge erwärmtes Trinkwasser vorgehalten, so besteht die Gefahr, dass sich unter ungünstigen Bedingungen Legionellen bilden und vermehren können. So genannte Hygienespeicher stellen sicher, dass sich erwärmtes Trinkwasser stets in hygienisch einwandfreiem Zustand befindet. Anstatt erwärmtes Trinkwasser vorzuhalten, durchläuft das Wasser beim Hygienespeicher einen Wärmetauscher, der im Innern des Speichers angeordnet und von warmem Wasser umgeben ist. Speicher mit Frischwasserstation verfolgen ein ähnliches Prinzip, wobei sich die so genannte Fischwasserstation komplett außerhalb des Speichers befindet. Auch bei Speichern mit Frischwasserstation wird keine größere Menge erwärmtes Brauchwasser bereitgehalten, sondern die benötigte Menge im Durchlauf stets frisch erwärmt. Die Frischwasserstation verfügt hierzu über einen kompakten Wärmetauscher, durch den mittels einer integrierten Pumpe gegenläufig heißes Wasser aus dem Speicher geleitet wird und der so das benötigte Brauchwasser erhitzt.

Pufferspeicher

Pufferspeicher kommen zum Einsatz, um Energiebereitstellung und Energieabnahme zu entkoppeln. Mit ihrer Hilfe kann erzeugte Wärme zwischengespeichert werden, beispielsweise, wenn ein Heizsystem Wärme nur in einem bestimmten Zeitfenster erzeugen kann, wie beim Einsatz von Solarthermie.

Kontakt

Hotline 0800 - 00 24 24 24
Keine telefn. Bestellannahme.

Sie erreichen uns immer
Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlungsarten

Einfach und sicher bezahlen

Ihre Vorteile bei heima24

  • schneller Versand
  • alles ab Lager
  • über 100.000
    zufriedene Kunden
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Käuferschutz
    durch Trusted-Shops

Sicher einkaufen

Kundenbewertungen

Retourenabwicklung

Sie wollen einen Artikel zurücksenden?

Alle notwendigen
Infos finden Sie hier »

heima24 Wiki

Wie entlüfte ich eine Fußbodenheizung?

Anleitungen und weitere Tipps in unserem Wiki.

Newsletter

Bleiben Sie informiert mit unseren aktuellen Angeboten und Tipps »
Unsere Marken
Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.91 / 5.00 - ermittelt aus 555 Bewertungen.